März 2019 | „Cleo und Mo“ | Drama von Hansueli Schürer | Hercules Opera & Theatre | Rolle der Cleo


Cleo und Mo treffen sich zufällig in einer Bar. Sie begegnen sich voller Misstrauen: Will sie ihn als siebten Ehemann in ihrem Flaschenreich der Verflossenen aufnehmen? Will er ihr Vermögen seinem Imperium einverleiben? Beide sind müde und verspüren eine tiefe Sehnsucht nach Trost in der Liebe.

Kann dies gelingen auf dem morschen Fundament ihres Lebens als Frau von 40 Jahren, die sich in die gesellschaftliche Elite gehurt hat und deren sechs Ehemänner verflossen sind? Seines Lebens als 60 jähriger Kapitalist, der von Schuldgefühlen geplagt wird, mitverantwortlich zu sein, für die von ihm angerichtete Zerstörung und in seiner Not die Zerstörung glorifiziert und ihr einen Sinn gibt, weil nur so Platz geschaffen werden kann für Neues?

Cleo und Mo zeigt auf humoristische Weise Verhaltensmuster und ihre Folgen in einer Gesellschaft, die in allen Lebensbereichen auf Profitmaximierung programmiert ist.

Produktion: Hercules Opera & Theatre
Text: Hansueli Schürer
Regie: Hersilie Ewald

Cleo, eine reiche Dame:                        Susanne Odermatt
Mo, ein reicher Herr:                               Manuel Dragan
Evan Williams, Cleos Papagei:          Rebekka Gather
Olga, Bardame:                                         Karoline Günst

Aufführungen

Refresh calendars
Donnerstag - 21. März
20:00
Zytglogge-Theater Chäller-Kumedi Bern
Kornhausplatz 10, 3011 Bern, Schweiz
Freitag - 22. März
20:00
Zytglogge-Theater Chäller-Kumedi Bern
Kornhausplatz 10, 3011 Bern, Schweiz
Samstag - 23. März
20:00
Zytglogge-Theater Chäller-Kumedi Bern
Kornhausplatz 10, 3011 Bern, Schweiz
Donnerstag - 28. März
20:00
Keller62
Rämistrasse 62, 8001 Zürich, Schweiz
Freitag - 29. März
20:00
Keller62
Rämistrasse 62, 8001 Zürich, Schweiz
Samstag - 30. März
20:00
Keller62
Rämistrasse 62, 8001 Zürich, Schweiz

ab April 2018 | Countdown oder das Ticken der Eieruhr | Eigenproduktion | Einfraustück


In der Tragikomödie wird die vermeintliche Planbarkeit der Lebensinhalte Arbeit, Beziehung und Familie eines modernen weiblichen Lebens ad absurdum getrieben. Die Unberechenbarkeit des Schicksals trifft auf ein minuziös geplantes Lebenskonstrukt und treibt eine vom Fortpflanzungstrieb gepeinigte Gegenwartsheldin in wilde Verzweiflung.

Alle Informationen  unter countdown.susanneodermatt.ch


aktuelle Aufführungen

vergangene Aufführungen

  • 19.04.2018 | Premiere | Eisenwerk, Frauenfeld
  • 20.04.2018 | Eisenwerk, Frauenfeld
  • 27.04.2018 | Frohsinn Genossenschaft, Weinfelden
  • 28.04.2018 | Theater an der Grenze, Kreuzlingen
  • 03.10.2018 | Phönix Theater, Steckborn (Geschlossene Vorführung)
  • 12.12.2018 | Kulturmarkt Wiedikon, Zürich

März 2018 – April 2019 | „Himmel und Höll“ | Tösstaler Marionetten | Rolle der Lindauerin und der Seherin

Musikalisches Passions- und Figurenspiel nach Sagenmotiven der schwarzen Spinne

Das Passionsspiel von Werner Bühlmann provoziert, wirft Fragen auf und lässt den Zuschauer lachen, erschauern und ernst werden.
Wie in den alten Mysterien- und Passionsspielen treten in „Himmel+Höll“ die grossen Mächte und Figuren auf die Bühne: Für einmal darf der „Teufelsbraten“ seine frechen Argumente ungeschminkt auf den Tisch legen. Doch die Seherin lässt sich nicht beirren. Im Widerstreit von Licht und Schatten geht es um die grossen Themen des Menschen: Freude und Leid, Aufstieg und Fall, Tod und Neugeburt, vor allem aber um die Entschlossenheit und die Kraft, dem Dunkel dieser Tage die Liebe und den Mut zum Leben entgegen zu setzen.
Ein zwanzigköpfiger Sing- und Sprech-Chor steht menschengrossen Holzfiguren gegenüber, welche den Sagenmotiven aus der „Schwarzen Spinne“ von Jeremias Gotthelf auf eindrückliche Weise Kontur und Charakter verleihen.

Figurenspiel: Susanne Odermatt, Simon Keller, Werner Bühlmann, Seraphin Schlager, Sarina Jenni, Ursula Egli
Regie: Werner Bühlmann

Fotos: Sandra Balli, Dietlikon ©2018

Aufführungen

Refresh calendars
Samstag - 2. März
19:00
Himmel & Höll | Tösstaler Marionetten
Ref. Kirche Winterthur, Wülflingen
Samstag - 6. April
19:30
Himmel & Höll | Tösstaler Marionetten
Ref. Kirche Oberwinterthur
Freitag - 12. April
19:30
Himmel & Höll | Tösstaler Marionetten
Ref. Kirche, Maur ZH
Donnerstag - 18. April
19:30
Himmel & Höll | Tösstaler Marionetten
Ref. Kirche Seengen

Weitere Informationen: http://www.toesstaler-marionetten.ch